Eine Woche “Urlaub”

Nach dem ersten Wochenende in Stockholm mit Silke, musste ich mich ab Montag alleine rumschlagen – schließlich musste Silke ja wieder im Labor arbeiten :) Ich hingegen hatte noch mehr als genug Zeit… doch was damit anfangen?

Am Montag wollte ich mich erst mal mit dem Zentrum Stockholms vertraut machen – ist schließlich den Punkt, den man, sollte man mal verloren gehen, am ehesten wiederfindet und wenn man auch noch weiß, wie man von da aus wieder wegkommt, kann das ja nur was gutes sein. Ok, das war nicht ganz der Grund, eigentlich wollte ich mich mit den Geschäften vertraut machen ;)

Continue Reading →

IMG_2956

Mein erstes Wochenende in Stockholm

So, jetzt ist es schon wieder Zeit für einen neuen Artikel meinerseits. Wirklich viel ist nicht passiert, aber ich will euch und mich ja auch auf dem Laufenden halten und deshalb hier einmal von Anfang an:

Mein Umzug hat wunderbar funktioniert, danke nochmal an die fleißigen Helfer Kathrin, Valentin, Fernando und natürlich die SuperMele, die ungünstigerweise ihr Werkzeug vergessen hatte. Zum Glück waren weitere Familienmitglieder ausgezogen, die Tante zu besuchen und konnten rechtzeitig informiert werden – so konnten wir Samstags nachmittags nochmal schnell alle einmal feste drücken und dann wieder zurück an die Arbeit rasen. Falls ihr mal einen Transporter zum Umziehen braucht,  ich hatte einen bei studirent.com gemietet und war sehr zufrieden.

Continue Reading →

Packliste V1.1

Auch für diese Reise musste ich es wieder tun. Eine Packliste erstellen. Ohje… Ich habe allerdings das Gefühl, dass sie viel länger ist, als damals für Australien! OO Und das, obwohl ich diesmal ganze 3 Kilogramm weniger mitnehmen darf! :( (Ryan Air ist doof. Ok, dafür ist es billig. Aber es ist doof. Erlaubt nur 20 kg und die kosten auch noch 30 Euro für einen Flug…)

Gleiches Spiel wie letztes Jahr: Wenn euch noch mehr einfällt, bitte Bescheid geben! :)

Continue Reading →

stockholm-aus-der-luft

Mein neuer Reiseblog

Ha. Schon ist es wieder so weit. Der nächste Reiseblog steht zum Vollkritzeln bereit. Dabei bin ich dieses mal reichlich spät dran. Aber erst mal von Anfang an  ;)

Nachdem ich letztes Jahr bereis Australien für 4 Monate einen Besuch abstatten durfte (lies mehr dazu…), habe ich es auch dieses Jahr wieder auf die Reihe gebracht, mir einen Auslandsaufenthalt zu organisieren (ich bin selbst noch ganz baff von meinem Organisationstalent – wobei, ohne Hilfe hätte ich es wahrscheinlich nicht so weit gebracht!). Diesmal geht es nach Schweden und um mein Leben & meine Erfahrungen dort wird sich dieser Blog drehen.

Continue Reading →